Kommissionen: Mitgestalten

Ab 2011 war ich mit viel Freude & Herzblut bis zum Legislaturende die Präsidentin der Petitionskommission.

Davor Mitglied der Justiz-, Sicherheits- und Sportkommisson (JSSK). Hier werden insbesondere Geschäfte zum Rechtswesen, der Gleichstellung von Mann und Frau, zur Integration, Sicherheit und Sport vorberaten.
Mitglied des Büros des Grossen Rates, dass ich 2007/08 präsidierte. Das Büro ist die zentrale Koordinationsstelle der Rats-Geschäfte - und gleichzeitig nehmen die Mitglieder dieser Kommission Repräsentationsaufgaben für den Kanton Baselstadt wahr, indem sie Kontakt mit umliegenden und weiterliegenden Kantonen pflegen.
Davor war ich kritisches Mitglied der Reformkommission II, eine Spezialkommission, die mit der Ausarbeitung der parlamentarischen Steuerungsinstrumente für den Kanton beschäftigt war. Diese wurde schliesslich verworfen. Und schliesslich Mitglied der Spezialkommission 'Überprüfung der Regeln für die Bestellung von Kommissionen' - gegen rechts-/bürgerliches Machtpoker, das die links-grüne Fraktion von der Mitarbeit ausschloss.

Mitglied der Disziplinarkommission (DisKo).

Bild: Abholen einer Petition als Petitionskommissionspräsidentin (hier eine Petiton aus dem Lehenmatttquartier):